Was unsere Kinder so erleben...
aus dem Tagebuch der Kita-Kinder

 

Flicflac Olympiade

Liebes Tagebuch!

Ich will Dir mal erzählen, wie sportlich wir sind.

Kurz vor den Ferien war es wieder soweit!
Der gesamte Integrative Bewegungskindergarten Flicflac zog zu seiner Kinderolympiade in die Belkaw Arena aus.
Das Wetter meinte es gut mit uns, es gab keinen Regen, die Sonne versteckte sich die meiste Zeit hinter Wolken, so war es  auch nicht zu heiß um draußen sportlich aktiv zu sein.
Morgens trafen sich alle Kinder und ErzieherInnen in großer Runde  im Garten und ordneten sich einem vorher vereinbarten Farbenteam zu. Die Trikots der Teams hatten fünf  verschiedene Farben, für jeden olympischen Ring eine andere. Anschließend spazierten wir gemeinsam mit dem olympischen Feuer und einem Flicflac Banner ins Stadion.
Währenddessen bauten fleißige Eltern den Parcours  im Stadion auf.
Fünf Disziplinen galt es zu meistern. Weitsprung, Weitwurf, Laufen, Hindernisparcours und Kegeln.
Als die Teams im Stadion ankamen wurde sich erstmal gemeinsam bei einem lustigen Mitmachlied aufgewärmt.
Danach konnten die Kinder es kaum erwarten zu starten und die Olympischen Flicflac Spiele konnten beginnen.
Es wurde mit viel Spaß und Freude gelaufen, gesprungen, gekegelt, geworfen und Hindernisse überwunden, was das Zeug hielt. Eltern und Flicflac Team stoppten die rekordverdächtigen Zeiten und Weiten der Kinder.
Jeder Sprung wurde gemessen und unzählige Kegel mussten wieder aufgestellt werden.
Es war ein riesen Spaß. Ob klein, ob groß, jeder hatte seine Freude. Am Ende der Spiele gab es eine große Siegerehrung bei der jedem Kind eine Siegerurkunde mit den eigenen Bestzeiten persönlich überreicht wurde.
Unsere Olympiade war wie immer ein riesen Erfolg!
Stolz und geschafft ging es zum leckeren Pizza essen, zurück zum Flicflac.

So, liebes Tagebuch, bis zum nächsten Mal.